Reiki-Basiskurse und Ausbildung zum/r Dipl. Reiki-TherapeutIn

Illustration: Ausbildung

Die Shambhala Reiki® Schule bietet eine professionelle zweijährige Ausbildung, die mit einem Diplom abschließt.
 
Die Ausbildung hält sich an die Richtlinien des ÖBRT - Berufsverband der Dipl. Reiki-TherapeutInnen.

Ziel

Das Ziel der Ausbildung ist, Reiki auf einem hohen Niveau zu erlernen, um Reiki professionell ausüben zu können - für sich, für andere,... Grundsatz ist langsames, kontinuierliches Lernen in kleinen Schritten mit viel Praxis und Gedankenaustausch.

Zielgruppe


Hier können Sie das Ausbildungsprogramm als PDF herunterladen.

Basiskurse der Shambhala Reiki® Schule

Infoabende: siehe Aktuelles

Wöchentlich, je 3 Stunden, zwei Semester


Basiskurs – Inhalte:


Die kontinuierliche Arbeit gibt den SchülerInnen Sicherheit und Vertrauen. Sie sind in der Lage, eine Reiki-Behandlung einfühlsam und fundiert zu gestalten. Zentrales Thema ist: wie werde ich ein guter Kanal für die Energie und wie kann ich diese Funktion erhalten und pflegen.

Folder Basiskurse 1 und 2 / 1. Jahr (pdf)

Ausbildung zum/r Dipl. Reiki-Therapeuten/in

Infoabende: siehe Aktuelles

Voraussetzung: zwei Semester Basisschulung

Jahresgruppe: 9 Wochenenden plus Praktikum in Kleingruppen

Diplomabschluss

Vertiefung und Erweiterung der Reiki-Arbeit durch die Bereiche:


Die Erweiterung des Wissens in Anatomie und TCM, sowie ausreichend Selbsterfahrung fördern den persönlichen Reifungsprozess. Unterstützend ist dabei die konstante Gruppe, die durch die Kontinuität der Reiki-Arbeit lebendig bleibt. Der ärztliche Leiter, sowie fachlich kompetente GastlehrerInnen geben der Ausbildung ein sicheres Fundament.

Die Ausbildung zum Dipl. Reiki Therapeuten entspricht den Richtlinien des ÖBRT- Berufsverband der Dipl. Reiki TherapeutInnen.



Praktikum in Kleingruppen:


Die Kenntnis über Anatomie und Funktionsweise des menschlichen Körpers ist ein wertvolles Fundament für die Energiearbeit. Die Erfahrungen in den verschiedenen Bereichen der Ausbildung erweitern die Wahrnehmung der TherapeutInnen und stärken ihre Persönlichkeit. Durch Wissen, Kompetenz und positive Ausstrahlung schafft der/die Reiki-TherapeutIn eine Vertrauensbasis, in der der/die KlientIn sich wohl fühlen und entspannen kann.

Folder Ausbildung / 2. Jahr (pdf)


Termine 2017 / 2018, JS1

06. – 08.10.2017  Das Becken – Quelle der Lebenskraft
03. – 05.11.2017  Die Verdauungsorgane – Die Wurzeln des Körpers
15. – 17.12.2017  Die Innere Sonne – Erwachen der Kraft
19. – 21.01.2018  Der Bewegungsapparat – Achsen der Lebendigkeit
23. – 25.02.2018  Das Innere Kind – Der Weg zur Selbstliebe
23. – 25.03.2018  Qigong – Entdeckung der drei Schätze
20. – 22.04.2018  Reiki und die menschliche Stimme – Geborgen in Licht und Ton
25. – 27.05.2018  Das Herz und das Blut – Antrieb und Träger der Lebenskraft
22. – 24.06.2018  Das Höhere Selbst – Der Weg zur Inneren Weisheit